© Anna Webber

Tower of Power

Vereinigte Staaten von Amerika Funk, Soul

Emilio Castillo war noch keine 18 Jahre alt, als er eine Band gründete, die sein Leben fortan prägen sollte: Tower of Power. Der Saxophonist ist nur eine der prägenden Figuren der zehnköpfigen US-Soulgruppe. Bass und Schlagzeug bilden bei den Kaliforniern seit Jahrzehnten eine Rhythmusgruppe, deren komplex synkopierte Grooves auf der Welt einzigartig sind. Hobby-Musiker schnalzen da mit der Zunge, doch auch alle anderen kommen auf ihre Kosten.

So funky und tanzbar, wie Tower of Power mit ihren fulminant arrangierten Bläsersätzen daherkommen, ist es kaum zu glauben, dass diese Band 2018 ihr 50. Jubiläum feierte. Da ist es kein Manko, dass die Funk-Soul-Pop-Veteranen schon ein Dutzend Leadsänger verschlissen haben. So sagt Emilio Castillo: „Wir haben so oft Sänger und Musiker gewechselt, dass sich die Fans schon auf die Nächsten freuen.“

  • Mehr zu Tower of Power: