Thomas D & The KBCS

Hip Hop Jazz
© Mumpi
© Mumpi

Seit Jahrzehnten erholt sich Thomas D auf seinem Hof in der Vulkaneifel (genannt „M.A.R.S“) von den Strapazen des Popstardaseins. Im Sommer 2019 entdeckte der Rapper von Die Fantastischen Vier zufällig die Platte der wenig bekannten Hamburger Band The KBCS – und lud sie spontan zu sich in sein Hof-Studio ein. Dort spielte er mit Lucas Kochbeck (Drums), Nicolas Börger (Keys), Lars Cölln (Gitarre) und Daniel Stritzke (Bass) live das Album „M.A.R.S Sessions“ ein – lässig-jazzige Neuinterpretationen älterer Hits aus dem Fanta 4-Kosmos. The KBCS spielen keinen instrumentalen HipHop, sie reichern die tiefschürfenden Texte von Thomas D mit einem warmen, meditativen Funk-Sound an. Satte Bässe, trockene Drum Breaks, schillernde Keyboards und soulige Gitarrensoli. Kopfnickermusik mit Anspruch. Die Typen haben ‘ne Meise, aber Rückenwind!

Freitag20.00 Uhr

Thomas D & The KBCS

Am Helgen