The Premier feat. Lutz Krajenski

Soul
Niklas Stadler
Niklas Stadler

Das Berliner Sextett The Premier widmet sich mit Vorliebe dem Funk und Soul der Sixties und Seventies. Mit ihrem Repertoire, das Lovesongs wie „Hey Girl“ von Donny Hathaway über Gesellschaftskritisches aus Marvin Gayes „What's going on“-Album bis hin zu groovigen Deepcuts von James Brown oder Sharon Jones und ihren Dap-Kings umfasst, ist es The Premier weniger darum zu tun, die Originalsongs möglichst werktreu wiederzugeben, sondern eher, das Feeling und die Klangästhetik einer Ära möglichst authentisch wiederaufleben zu lassen. Beim Elbjazz-Festival werden Leon Mamic (Vocals), Niklas Stadler (Guitar), Max Jansen (Electric Piano), Joshua Weiß (Drums), Dominik Witte (Percussion) und Patrick Orlich (Bass) von dem ehemaligen Roger-Cicero-Arrangeur und -Bandleader Lutz Krajenski an der Hammond verstärkt, deren Sound, neben den genretypischen 6/8-Grooves, wie kein anderer für die Goldene Ära des Soul steht.

Samstag20.45 Uhr

The Premier feat. Lutz Krajenski

HfMT Young Talents