Ranky Tanky

Blues Soul
© Peter Frank Edwards
© Peter Frank Edwards

Ranky Tanky bedeutet „funky sein“ in der Sprache der Gullah. Im Südosten der USA hat sich die Kultur der Gullah, die ursprünglich aus Westafrika stammt, bis heute gehalten. Neben einer eigenen Sprach- und Esskultur gehört natürlich die Musik dazu – und die hält das Quintett Ranky Tanky mit ihrem erdigen Sound aufrecht. Die Band aus South Carolina gewann 2020 einen Grammy für das beste Roots-Album. Ranky Tanky stehen für einen ursprünglichen Klang zwischen Blues, Funk und Jazz – und für traditionelle Spirituals, die Sängerin Quiana Parler mit ihrer einmalig kraftvollen Stimme intoniert. Die Jungs dahinter, Trompete, Gitarre, Bass und Drums, kennen sich seit 25 Jahren. In den USA werden die fünf mit jeder Woche bekannter – in Deutschland kennt man sie bislang kaum. Doch es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis der raue Southern Sound von Ranky Tanky auch diesseits des Atlantiks das Publikum begeistert.

Freitag22.30 Uhr

Ranky Tanky

Schiffbauhalle