Oddisee & Good Company

Hip Hop
© BTA
© BTA

„Ich rappe nicht übers Rappen. Ich komme aus DC. Politik liegt uns im Blut.“ Oddisee ist nicht der Typ, der sich mit Juwelen, Maseratis oder leichtbekleideten Frauen umgibt. Der heute 34-jährige lebt in Washington D.C., der alltägliche politische Irrsinn ist stets nur ein paar Kilometer entfernt. Seine sorgfältig ausgearbeiteten Kompositionen spielten in einer eigenen Liga, schrieb ein Fachmagazin. Oddisee alias 'Amir Mohamed el Khalifa' steht für Conscious Rap und mit brillantem Flow vorgetragene Hochgeschwindigkeitsreime. Wichtige Einflüsse: De La Soul und A Tribe Called Quest. Seine ultralässige Begleitband Good Company um den Sänger und Gitarristen Olivier St. Louis reichert den Rap mit Soul, Funk und smoothem R&B an. Oddisee selbst bleibt trotz Rassismus und finsterer Aussichten stets optimistisch: „I mean what is there to fear/ I’m from black America this is just another year“.

FreitagTBA

Oddisee & Good Company