Kaiit

Hip Hop Soul
© Alt. Music Group
© Alt. Music Group

Ihre Debüt-EP heißt „Live from her Room“. Doch natürlich wurde hier kein verrauschter Facebook-Stream aus einem vollgestopften Teenager-Zimmer auf Vinyl gepresst. Kaiit (ausgesprochen „Kaa-iet“) ist Australiens vielversprechendste Newcomerin und hat erst eine Handvoll Songs veröffentlicht. Doch die haben es in sich: lässigster Neo-Soul mit Einflüssen aus Jazz, R'n'B und Hip-Hop, garniert mit der warmen Stimme der 21-jährigen Kaiit.

Die einen erinnert das an Lauryn Hill, die anderen an Erykah Badu. Extravagante Frisuren und ein großes weibliches Selbstbewusstsein! „OG Luv Kush pt 2“ hat bereits zwei Millionen Streams auf Spotify, im herzerwärmenden Video zum Song tanzt die Sängerin mit Freunden auf einem Sportplatz. Wenn Kaiit im Frühling 2019 das erste Mal nach Europa kommt, wird sie zweifellos auch an der Elbe für schwingende Tanzbeine sorgen.