FOR YOU – In Memory of Wolfgang Schlüter

Jazz
© Steven Haberland
© Steven Haberland

Arranged and conducted by Wolf Kerschek

Für dieses Konzert in der Elbphilharmonie muss eine Reservierung erfolgen.

Der Vibrafonist Wolfgang Schlüter war eine der bedeutendsten Legenden der ersten deutschen Nachkriegsjazzgeneration und ein grandioser Solist von internationalem Format. Mit seinem letzten Album FOR YOU erfüllte sich der ECHO Jazz- und Hamburger Jazz-Preisträger mit 85 Jahren einen Wunschtraum. Es wurde mit seinem seit mehr als einer Dekade konstant bestehenden Quartett eingespielt, darüber hinaus schneiderte ihm Dirigent und Arrangeur Wolf Kerschek für diesen Bilderbogen seiner Lieblingskompositionen ein Streichergewand. Die geplante Welturaufführung dieses Projektes in der Elbphilharmonie im Rahmen des ELBJAZZ wäre zweifelsohne ein ganz besonderer Höhepunkt seines Musikerlebens und des Festivals gewesen. Doch am 12. November 2018 ist Schlüter überraschend an einem Schlaganfall gestorben.

In Würdigung des Ausnahmemusikers Wolfgang Schlüter wird dieses Konzert nun ohne ihn, aber in seinem Geiste stattfinden. Schlüter war ein leidenschaftlicher Jazzmusiker: „Jazz muss impulsiv und intuitiv sein“, hat er einmal gesagt. „Man darf vorher nicht im Kopf ausrechnen, was man spielen will. Das wird kalter Kaffee. Dann wird der Jazz kalt und unnahbar.“

Boris Netsvetaev – Piano – Philipp Steen – Bass – Kai Bussenius – Drums – Musiker*innen der jungen norddeutschen philharmonie sowie die Solisten Sandra Hempel, Gitarre – Vladyslav Sendecki, Piano – Fiete Felsch, Saxophon – Frank Delle, Klarinette – Ingolf Burkhardt, Trompete – arrangiert und dirigiert von Prof. Wolf Kerschek.

Das Projekt ist gefördert von der Stiftung Feldtmann Kulturell – Treuhandstiftung unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung sowie der Oscar und Vera Ritter-Stiftung.

Freitag17.00 Uhr

FOR YOU – In Memory of Wolfgang Schlüter

Elbphilharmonie (Großer Saal)