Manege frei

Im Rahmen einer Kooperation mit Theater der Welt 2017 findet das ELBJAZZ am 2. und 3. Juni einen weiteren Ankerplatz unter dem Dach des Thalia Zeltes am Baakenhöft in der HafenCity.

Neben dem Thalia Theater und Kampnagel ist der Hafen ein zentraler Spielort des Theaterfestivals. Während des ELBJAZZ wird das dortige Thalia Zelt zur Bühne für sechs ausgewählte Konzerte. Gemeinsam stellen das ELBJAZZ und Theater der Welt 2017 dort vielversprechende Jazz-Exporte aus insgesamt fünf europäischen Ländern vor. Vertreten sind die Künstler Morfé aus Weißrussland, Der Weise Panda aus Deutschland, Eclecta aus der Schweiz, Roman Schuler extended Trio (RSxT) aus Deutschland, das Laurent Coulondre Duo aus Frankreich und Mörk aus Ungarn.

 

Foto: www.spahrbier.de