Jörg Steinmetz

Michael Wollny & Friends

Für dieses Konzert in der Elbphilharmonie muss eine Reservierung erfolgen.

Hinter dem Programmpunkt Michael Wollny & Friends steckt ein Quartett, das man getrost als Supergroup des europäischen Jazz bezeichnen darf. Zu den Freunden des deutschen Pianisten gehört der Schweizer Vokalakrobat Andreas Schaerer, der mit seiner Gruppe Hildegard lernt fliegen beim ELBJAZZ 2017 gastierte. Die anderen beiden Mitglieder stammen aus Frankreich. Mit dem Akkordeonspieler Vincent Peirani ist Wollny zuletzt im Duo aufgetreten. Auch mit dem Saxofonisten Emile Parisien hat er bereits musiziert. Peirani und Parisien haben ebenfalls eine lange Duogeschichte hinter sich und sorgten schon beim ELBJAZZ 2017 für Begeisterung.

„Out Of Land“ heißt ein Livealbum dieser vier Ausnahmekünstler. Darauf loten sie die Möglichkeiten ihrer Instrumente neu aus und zeigen, wie die Grenzen des Jazz erweitert werden können. Als „eine fast spirituelle Form des Musizierens“ beschreibt Andreas Schaerer das Zusammentreffen dieser äußerst kommunikativen Musiker. Die Jazzwise (Ausgabe November 2017) bringt es auf den Punkt: „The brightest and most charismatic stars of their generation in European jazz“. Auf diese Konstellationen darf man gespannt sein!

  • Mehr zu Michael Wollny & Friends: